• Ecoworks Tablets Cleaning Agent
  • Ecoworks Tablet Stratasys

Ecoworks Tablets Stratasys Cleaning Agent

5.25 CHF123.00 CHF exkl. MwSt.

Reinigungsstation für lösliches Stützmaterial

Ecoworks Reinigungsmittel wurde entwickelt, um Support-Material von Modellen zu entfernen, die mit dem FDM®-Verfahren aus SR-10 (P400-SR), SR-20 oder SR-30 Support-Material hergestellt wurden.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Ecoworks Tablets für Stratasys SR-30

Im Lieferumfang enthalten

entweder

  • 24 Tabletten oder 1 Tablette

Das Reinigungsmittel ist sowohl benutzerfreundlich als auch umweltfreundlich. Für den Umgang mit dem Reinigungsmittel sind keine persönlichen Schutzausrüstungen erforderlich, und die Entsorgung der verwendeten Lösung erfordert nur eine Verdünnung mit sauberem Wasser, um den allgemein anerkannten weltweiten Entsorgungsstandards* zu entsprechen.

Wassertemperaturen zwischen 70°C und 75°C sind am effektivsten, um Trägermaterialien aufzulösen. Temperaturen über 75°C können zu einer Verformung der Modelle führen. Lösezeiten bei Temperaturen unter 70°C dauern länger.

Um die Entfernung der Support-Materialien zu optimieren und allgemein akzeptable pH-Werte für die Abwasserentsorgung zu erreichen, sollte die folgende Menge (Anzahl der Verpackungen) von Ecoworks verwendet werden: Eine Packung (Folienbeutel) pro 2 Gallonen (7,5 Liter) Wasser. Mit diesem Verhältnis von Ecoworks und Wasser wird der pH-Wert der sauberen Lösung etwa 9,8 betragen.

Wie oft Sie die Lösung wechseln, hängt davon ab, wie gross Ihr Tank ist, wie Sie ihn pflegen und wie komplex Ihre Teile sind. Da die Trägermaterialien im Laufe der Zeit gelöst werden, sinkt der pH-Wert und die Lösungszeit steigt. Für eine optimale Wirksamkeit sollte die Lösung nach ca. 0.68 kg gelöstem Support-Material gewechselt werden.

Entsorgung der Lösung: Abwasserprofile sind für jedes der drei löslichen Trägermaterialien – SR-10 (P400-SR), SR-20 und SR-30 – erhältlich. Diese Profile basieren auf der Verdünnung der gebrauchten Lösung mit einer gleichen Menge an Frischwasser. Wenn Sie beispielsweise 15 Liter gebrauchte Lösung entsorgen, verdünnen Sie sie mit 15 Liter Frischwasser.

*Überprüfen Sie Ihre lokalen, staatlichen und/oder internationalen gesetzlichen Bestimmungen, welcher pH-Wert für die Entsorgung zulässig ist. Stratasys empfiehlt, dass die Entsorgungsverfahren von den zuständigen Behörden in Ihrer Region überprüft werden. Stratasys kann lokale, staatliche oder internationale Regulierungsgesetze nicht vorwegnehmen. Stratasys kann nicht haftbar gemacht werden, wenn die Lösung nicht ordnungsgemäß behandelt und entsorgt wird. Möglicherweise müssen Sie dokumentieren, wie Sie die verwendete Lösung entsorgen.

Mehr anzeigen

Das könnte dir auch gefallen …